search speaker_notes

Impressum

Projektverantwortung

Stadt Offenburg

Historisches Rathaus
Hauptstraße 90
77652 Offenburg

T  +49 (0)781 82-0
F  +49 (0)781 82-7515

rathaus@offenburg.de
www.offenburg.de

Die Stadt Offenburg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch Oberbürgermeister Marco Steffens.

Verantwortlich für den Inhalt gemäß § 6 MDStV:
Kirstin Niemann, Stadt Offenburg

Stabsstelle Stadtentwicklung

Historisches Rathaus
Hauptstraße 90
77652 Offenburg

T +49 (0)781 82-2498
F +49 (0)781 82-7676

kirstin.niemann@offenburg.de

Der Internetauftritt der Stadt Offenburg fühlt sich dem Gleichbehandlungsgrundsatz, den Zielen der Europäischen Gemeinschaft zum Schutz vor Diskriminierung und deren gesetzlicher Umsetzung im Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) verpflichtet. Wir sind deshalb bestrebt, Benachteiligungen aus Gründen der Rasse oder der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen.

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Alle Informationen auf unseren Seiten sind ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. Eine Haftung aus Schäden, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben, ist ausgeschlossen.

Urheberrecht

Das Layout unserer Homepage, die Grafiken und Beiträge sind urheberrechtlich geschützt. Inhalte dürfen ohne unsere Zustimmung nur für den privaten Gebrauch genutzt werden; Änderungen sind unzulässig.

Das Stadtwappen ist wie der Stadtname geschützt und darf nur von der Stadt Offenburg verwendet werden. Auch das Stadt-Logo und das Logo „LG OG“ sind geschützt und dürfen von Dritten nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Stadt Offenburg verwendet werden. Die Verwendung von Fotos bedarf unserer Zustimmung. Die Urheberrechte der Fotos liegen bei der Stadt Offenburg sowie Michael Bode.

Fotoquellen:
https://www.istockphoto.com: DisobeyArtMicroStockHubAtnoYdurulkasdarryaHT-PixJuhku
https://unsplash.com

Elektronische Kommunikation

E-Mails

Sämtliche E-Mail-Adressen, insbesondere die der Stadtverwaltung, sind nur für formlose Mitteilungen ohne elektronische Signatur vorgesehen.

Sichere und verschlüsselte Kommunikation

Die Stadverwaltung Offenburg bietet auf ihrer Webseite unter www.offenburg.de über die Virtuelle Poststelle (VPS) eine kostenlose Plattform zur sicheren und rechtsverbindlichen Kommunikation nach § 3a Verwaltungsverfahrengesetz Baden-Württemberg (LVwVfG) ausschließlich für Verwaltungsverfahren nach der EU-DLR, §§ 71a ff. LVwfG, an. Über diese Poststelle besteht die Möglichkeit, unmittelbar und ohne weitere Infrastruktur mit der Stadtverwaltung verschlüsselt – und damit sicher – zu kommunizieren. Über die E-Mail-Kontakte auf der Startseite der städtischen Webseite gelangen Sie zur Virtuellen Poststelle.

Annahme signierter elektronischer Post

Mit Signaturkarte und Lesegerät können Sie über die oben genannte Virtuelle Poststelle Ihre elektronischen Dokumente zusätzlich qualifiziert signieren. Nachrichten, welche mit einer gültigen qualifizierten elektronischen Signatur versehen sind, gelten gemäß § 3a Landesverwaltungsverfahrensgesetz (LVwVfG) als persönlich unterschrieben und sind rechtsverbindlich. Sie werden derzeit nur für Verfahren nach der EU-DLR, §§ 71 a ff. LVwVerfG, über die Virtelle Poststelle entgegengenommen.

Versand signierter elektronischer Post

Die Stadtverwaltung Offenburg versendet derzeit keine Nachrichten mit qualifizierter elektronischer Signatur. Das hat zur Folge, dass jeder Schriftwechsel, der aufgrund der gesetzlichen Schriftform eine Unterschrift benötigt, in Papierform zugestellt wird.

Umsatzsteuer-ID: DE 142583612

Umsetzung

www.kreativ-wolke.de